radiologie
Nvidia und Nuance Kooperation für Radiologie

Nvidia und Nuance gaben  eine Partnerschaft bekannt, die Gesundheitsinstitutionen dabei helfen soll, künstliche Intelligenz zu erschließen…

Der Nuance AI Marketplace für diagnostische Bildgebung ist, wie der Name schon sagt, als ein Zentrum konzipiert.

In dem medizinische Fachkräfte neue Werkzeuge für die Analyse der Ergebnisse von Röntgenbildern und anderen radiologischen Werkzeugen aufnehmen können.

KI-Entwickler sind in der Lage, die Modelle, die sie im PowerShare-Netzwerk von Nuance ausgebildet haben, freizugeben, die dann die Teilnahme teilnehmender medizinischer Einrichtungen und Radiologie Abteilungen ermöglichen.

Nach der Anmeldung wendet die PowerScribe-Software von Nuance automatisch den AI-Algorithmus in relevanten Situationen an.

Nvidias Digits-Entwicklertool wird aktualisiert, um Entwicklern eine Möglichkeit zu bieten, ihre Algorithmen direkt in Nuance PowerShare zu veröffentlichen. Sodass es einfacher ist, ihre Anwendungen auf den Markt zu bringen.

Das Abkommen soll medizinische Einrichtungen dabei unterstützen, vom zunehmenden maschinellen Lernen zu profitieren.

Indem sie Zugang zu geschulten Modellen bietet.

Darüber hinaus können die Institutionen, die diese Modelle entwickeln, davon profitieren, diese mit anderen Radiologen zu teilen, um das Gesamtfeld voranzubringen.

Die medizinische Bildgebung ist ein schwieriges Feld, um mit maschinellem Lernen umzugehen, da sie mehrere Körperabschnitte umfasst und unterschiedliche Maschinen verwendet, die unterschiedliche Ergebnisse ausgeben.

(Ein statischer Röntgenfilm unterscheidet sich beispielsweise stark von einem Ultraschallbild).

Darüber hinaus suchen Radiologen häufig nach anderen Objekten in den resultierenden Bildern oder Videos.

In diesem Sinne sagte Kimberly Powell, Vizepräsidentin für Gesundheitspflege bei Nvidia, dass sie erwartet, dass mehrere Algorithmen zusammenarbeiten werden, um sogar eine einzige Diagnose durch einen einzigen Test zu liefern.

Der Markt soll diese Vision unterstützen, indem es Medizinern erleichtert wird, die Verwendung mehrerer Systeme zu orchestrieren.

Die Nachricht kommt zusammen mit einer weiteren Partnerschaft zwischen Nvidia und GE Healthcare, um die Hardware des Chipherstellers zu nutzen. Um die Hardware für CT-Scans und Ultraschall, sowie eine Analyse Plattform zu verbessern.