clanplay
Clash of Clans und Clash Royale Upgrade ClanPlay

ClanPlay hat Features hinzugefügt, die zwei der beliebtesten Spiele der Welt unterstützen: Supercells Clash of Clans und Clash Royale….

Das in Tel Aviv, Israel, ansässige Startup habe Community- und Social-Features geschaffen, um Nutzer der Spiele miteinander zu verbinden, sagte Leonard Frankel, CEO von ClanPlay.

Die Idee ist, eine zentrale Community zu schaffen, in der mobile Spieler zusammenarbeiten, Tools für ihre Lieblingsspiele erkunden und Strategien austauschen können.

Das Unternehmen hat eine Messaging-App-Plattform entwickelt, die Informationen nutzt, die in Spielen öffentlich verfügbar sind.

Es erlaubt Spielern, ihre Spielprofile zu importieren und leicht durch Informationen im Spiel zu blättern, um ihre Strategien zu planen, Neuankömmlinge zu rekrutieren, Diplomatie mit anderen Clans zu führen und ihre Leistungen zu teilen.

In diesem Fall wurde die (API) von Supercell für die Spiele verwendet, um die neuen Funktionen hinzuzufügen.

ClanPlay hofft, das Publikum von schätzungsweise 500 Millionen Menschen zu bedienen, die Clan-basierte Spiele spielen, sagte Frankel in einem früheren Interview.

Clan-Spiele machen die Mehrheit der Top 10 der mobilen Spiele aus.

clanplay

Für Clash Royale hat ClanPlay eine ständig aktualisierte Liste von kostenlosen Turnieren erstellt.

Das ist ein hilfreiches Werkzeug, da die Suche nach diesen Turnieren im Spiel nicht einfach ist.

Der Clash Royale Chest Prophet von ClanPlay sagt auch voraus, dass die Brust für den Gewinn der nächsten Schlacht vergeben wird.

Zu den neuen Features von Clash of Clans gehören ein privater Chatraum für Clans, der sich mit der Liste der Spieler des Spiels synchronisiert und der War Caller, ein operatives Tool, das die Verwaltung von Clan-Kriegen in Echtzeit ermöglicht.

Diese Funktionen sind Teil der Vision von ClanPlay, eine spielerzentrierte Community zu schaffen.

Die eine einfache Möglichkeit zur Kommunikation und Tools zur Verbesserung der Spielererfahrung bietet. Tausende Spieler kommen jeden Tag dazu, sagte Frankel.

„Als Spieler selbst ist es unser Hauptziel, großartige Features für andere Spieler zu bieten. Die diese Spiele mögen, genau wie wir“, sagte Frankel.

„Wir sind alle große Fans von Supercells Spielen, wir spielen sie die ganze Zeit und irgendwann wurde uns klar, dass es Tools gibt, die unser Gameplay verbessern und uns helfen, besser zusammenzuarbeiten.

Wir haben sie von der offiziellen Clash-API entwickelt und kürzlich veröffentlicht.

Es wurde sofort klar, dass auch andere Spieler sie lieben! Sie können in naher Zukunft viel mehr Features und noch mehr Spiele erwarten. „

Die Plattform ist die Idee von Frankel, ehemaliger Vizepräsident für Geschäftsentwicklung bei Israels mobilem Social-Gaming-Unternehmen Plarium.

Ein weiterer Gründer ist Asaf Semo, Chief Technology Officer. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 11 Mitarbeiter und hat bisher 2 Millionen US-Dollar eingenommen.

clanplay

Das ClanPlay-Chat-System ist auf Spieler zugeschnitten. Es hat Timer, gepinnte Nachrichten und Diskussionen über freigegebene Dateien.

Spieler können mit 50 Teammitgliedern chatten oder Einzelgespräche führen.

Eines der ersten Spiele zur Integration von ClanPlay war Imperia Online.

Einer der Vorteile von ClanPlay war, dass der Entwickler direkt mit den Spielern kommunizieren kann. Etwas, das mit Messaging-Apps von Drittanbietern nicht möglich ist.

ClanPlay kann automatisch Clan-Mitglieder als Kontakte importieren und den Chat innerhalb von Spielen spiegeln.

Mit ClanPlay können Spieler nahtlos miteinander interagieren und Entwickler können sich mit ihren Zielgruppen in einer intuitiven Messaging-Umgebung verbinden, sagte Frankel.

ClanPlay wurde im Oktober 2016 gegründet. Rivalen sind Discord, das auf Echtzeit-Sprachkommunikation setzt, aber ClanPlay konzentriert sich auf Text- und Bildkommunikation.

Die Plattform bietet eine Alternative für die grundlegenden und eingeschränkten Chat-Funktionen der Spiele.

Es ermöglicht verschiedene Funktionen wie die automatische Aufzeichnung aller Aliasnamen und Ränge Ihrer Clan-Mitglieder als Kontakte und hält sie in Echtzeit auf dem Laufenden.

Durch die Verknüpfung ihrer Spielkonten können Spieler alle ihre Gruppen zentral von ClanPlay aus verwalten.

Den Fortschritt ihrer Clans verfolgen, synchronisieren und strategisch planen, Bilder zeichnen und kommentieren, Gegner im Krieg anrufen und sogar mit Freunden in Kontakt bleiben.

Sind in einen anderen Clan gezogen.

Das Team stellte vor kurzem Etya Geller als Vice President of Product im September ein. Geller war zuvor für Gigya (für 350 Millionen US-Dollar) und Minute Media verantwortlich.

Übersetzt von Quelle