alienware
Alienware Aurora R6 Gaming PC

Alienware ist bekannt dafür, große, leistungsstarke und teure Spielautomaten zu bauen. Das Alienware Aurora R6, das wir hier vorstellen, wird die Tradition fortsetzen…

Die Aurora-Gaming-Desktops zeichnen sich durch kompakte Designs und erschwinglichere Preise aus, während sie den hart erkämpften Ruf von Alienware in der Gaming-Community beibehalten.

Das Alienware Aurora R6 befindet sich zwischen Alienware Alpha-Reihe von erschwinglichen und kompakten PCs und dem High-End-Alienware Area 51.

Während dies den Aurora R6 in den mittleren Bereich der Alienware-Angebote bringt, lassen Sie sich nicht täuschen, dass dies nur ein Spielautomat ist, der in der Mitte des Weges steht.

Es kombiniert alles, was wir von Alienware-Geräten erwarten, einschließlich leistungsstarker Komponenten und einem auffälligen Design.

Preis und Verfügbarkeit

Wie es bei Alienware Gaming-Desktop-PCs üblich ist, ist der Aurora R6 in verschiedenen Konfigurationen erhältlich.

Die preisgünstigste Version kommt mit einem Intel Core i5-7400 Prozessor der 7. Generation, 8 GB DDR4 RAM und einer AMD Radeon RX 560 GPU und kostet $ 799,99 (670 €).

In Australien ist Aurora R6 mit der geringsten Spezifikation etwas anders und kommt mit einem Intel Core i7-7700 Prozessor, 8GB RAM und einem Nivida GTX 1050Ti für AU $ 1.799 (1500 €).

Spitzenreiter ist ein Modell mit Intel Core i7-7700K Prozessor, 64 GB RAM und zwei GTX 1080 Ti Grafikkarten in SLI. Dieses Modell ist nur in den USA erhältlich.

Das Top-Modell Alienware Aurora R6 in Großbritannien kommt mit 16 GB RAM und einer GTX Titan X Grafikkarte.

In Australien hat das Top-End Aurora R6 fast die gleichen Spezifikationen wie das britische Modell, aber mit einer GTX 1080 Grafikkarte.

Die Testversion liegt in der oberen Mittelklasse und kommt mit Intel Core i7-7700K CPU, 16GB RAM und GTX 1080 Ti.

Es steht nicht nur eine große Auswahl an Konfigurationen zur Verfügung, sie können vor dem Kauf auch Komponenten auf der Website aktualisieren und ändern.

Was Ihnen eine große Flexibilität bei der Erstellung eines Aurora R6-PCs bietet, der genau Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht.

Design

Denken Sie, dass Gaming-Desktop-PCs – insbesondere solche von Alienware – riesige schwarze Monolithe sind, die über Ihnen thronen und Ihren Schreibtisch dominieren?

Denken Sie noch einmal darüber nach – denn der Aurora R6 kommt in einem speziell angefertigten Mittelturm, der mit einer Höhe von 472,52 mm, einer Tiefe von 360,5 mm und einer Breite von 212 mm ziemlich klein ist, was Gaming-Desktops angeht.

alienware

Dank der von Alienware beschriebenen „Null-Fett-Konstruktion“, die die Komponenten clever verpackt – einschließlich Dual-GPUs und Wasserkühlung, wenn Sie diese Konfigurationen wählen.

In einem cleveren platzsparenden Design, das auch dafür sorgt, dass es genug gibt der Luftstrom, um die Komponenten kühl zu halten.

Dies wird durch Lüftungsschlitze und Ansaugventilatoren auf der Vorderseite und der rechten Seite des Gehäuses erreicht, wobei ein Abluft-Ventilator heiße Luft durch Entlüftungsöffnungen auf der Oberseite des Gehäuses schiebt.

alienware